Aktion für Priesterkinder anlässlich zweier Nina Hagen Konzerte

Nachdem Nina Hagen unserer Initiative“Menschenrechte für Priesterkinder“, durch ihre Unterschrift auf der Unterschriftenliste der damaligen Website, schon seit  Oktober 2010 ihre Unterstützung  ausgedrückt hatte, hatten wir schon lange gehofft, auf ihr Angebot einer gemeinsamen Aktion für Priesterkinder eingehen zu können.  Am 21. und 22.06. 2011 war es  soweit, bei Nina’s Konzerten in einer ehemaligen katholischen und einer aktuell protestantischen Kirche in Aachen bzw. Eschweiler.
Die Abende hatten alles zu bieten, was der Einsatz für die Rechte von Priesterkindern eben mit sich bringt, von schubsenden und schimpfenden Nonnen, über drohende „Securities“ und hyper-aufgeregte Damen der EUREGIO Aachen, bis zu einem wirklichen Happy-End, bei dem uns Nina Hagen und ihr Manager in der ihnen von der Stadt Aachen gestellten Limousine von Eschweiler mit zurück nach Aachen nahmen. Soviel ‚action‘ verdiente zwei eigenen Berichte, die wir untenstehend  noch einmal veröffentlichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s